Rose

Posts mit dem Label Mythologie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Mythologie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 24. Februar 2016

Vampir

Edel,
des Diamantens ungeschliffen Sein,
des Schwärzesten,
in Vollendung poliert.

Befreit an Makel,
Gelöst von Alter,
Gesegnet an springend nur Quell,
dem Blute entsprungen.


Engel,
Dämon,
Bar der Flügel,
des Verkommens an Seele.

So ist meines an Sein,
Der Eichen Alter,
an Jahrhunderten unberührt,
der Gezeiten Strom,
im Immer,
des niemals,
enthoben,
befreit.

Ich bin,
auf ewig,
des nichtenden Seins,
das der Menschen Quell,
zur Neugeburt,
gereicht.

Ich war,
werde sein,
und vergehe,
auf jedes Mal,
wenn des Sonnen Schein,
der Welten Pracht,
zum Leben ruft,
so ist`s meines zu sterben.

Niemals nur bin ich,
jemals nur leb ich.

Ich bin Tod,
als auch Leben.
Verlockung,
im perfekten Kleid,
Säuselndes an Stimme,
der Schatten Klang.

Ich brauch,
trink,
verzehr,
nur Eines.

Deines an Leben,
An Herzens nur Quell,
das des Pressens,
des Hämmerns,
Segen,
als Brosia,
des Vampirs Speis,
allein bestellt.

So bin ich,
Vampir,
als Engel,
der Deine an Gefallenen.

Reich Hand,
Gib Herz im Sein,
Folge hinab,
in des Todes Rein.